menu

artistEtrit Hasler

Etrit Hasler wurde 1977 in St.Gallen geboren als Sohn einer Schweizer Mutter und eines Kosovarischen Vaters und gehört zu den Pionieren der Schweizer Slam Poetry. Seit seinem ersten Slam im November 2000 ist er an hunderten Slams in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Liechtenstein, den Niederlanden, Serbien, Ägypten und nicht zuletzt dem Mutterland des Poetry Slams, den USA aufgetreten. Als boshafter Charmebolzen, Schnellsprecher mit bis zu 270 Worten pro Minute und fast-überall-Moderator ist er auch nach fünfzehn Jahren noch nicht von den Schweizer Slambühnen wegzudenken.

Neben der Slambühne ist Etrit Hasler Vorstandsmitglied des AdS (Verband der Autorinnen und Autoren der Schweiz), ist als freier Journalist tätig, verfasst (abwechselnd mit Pedro Lenz) Sportkolumnen für die Wochenzeitung WOZ und arbeitet regelmässig als künstlerischer Zusammenfasser von Fachtagungen aller Art. Daneben übersetzt er hobbymässig englischsprachige Lyrik ins Deutsche, ist Administrator einer Online-Enzyklopädie für Comics und ist politisch aktiv als Gemeinderat und Kantonsrat in St.Gallen.

menu
bg-01
woerdz-2018-bg-04
woerdz-2018-bg-05
HGB_2020_12
woerdz-2018-bg-10
HGB_2020_17
woerdz-2018-_DSC6186
woerdz-2018-bg-15
Laurie Anderson am woerdz Festival I'm Südpol Luzern
woerdz-2018-bg-16
hgb_2020_3
hgb_2020_1
woerdz-2018-lations126
woerdz-2018-bg-13
woerdz-2018-bg-12
hgb_2020_20
hgb_2020_19
hgb_2020_16_3
hgb_2020_2-1_3
2345_2