menu

artistJurczok 1001

Jurczok 1001, bürgerlich Roland Jurczok, 1974 in Wädenswil geboren, tritt seit 1996 als Dichter, Sänger und Performer auf und gehört zu den Spoken Word-Pionieren der Schweiz.

 

Nach mehr als 20 Jahren Literatur auf der Bühne ist im März dieses Jahres Jurczoks erstes Buch in der Edition Patrick Frey erschienen. Dafür wurden die Textblätter, die Jurczok für seine Performances benutzt, in einer Faksimile-Ausgabe gedruckt. Samt Notizen zu Tempo, Intonation und Sprechweise, samt Korrekturen und Überarbeitungen. Mit «Spoken Beats» hat Jurczok ein Buch geschaffen, in dem die Performance präsent ist, das dem Medium Spoken Word gerecht wird.

 

Am woerdz Festival nimmt Jurczok dieses Buch wiederum als Ausgangspunkt für seine Performance. Reread Spoken Beats.

 

Für seine Bühnenshow arbeitet Jurczok mit Livelooping, sampelt seine Stimme, singt, rappt und rezitiert seine Texte.

 

«Einer der versiertesten Poeten der Schweiz».

Schweizer Buchjahr

bg-01
woerdz-2018-bg-02
woerdz-2018-bg-04
woerdz-2018-bg-05
woerdz-2018-lations126
woerdz-2018-bg-06
woerdz-2018-bg-09
woerdz-2018-bg-10
woerdz-2018-bg-11
woerdz-2018-_DSC6186
woerdz-2018-bg-12
woerdz-2018-bg-13
woerdz-2018-bg-15
Laurie Anderson am woerdz Festival I'm Südpol Luzern
woerdz-2018-bg-08
woerdz-2018-bg-16