menu

ProgrammProjekte im öffentlichen Raum

/// Literatur für das, was passiert ist eine Gruppe von Schriftsteller*innen, die sich zusammengetan haben, um mit ihrem Schreiben Menschen auf der Flucht zu helfen.

Die Schreibenden (Gianna Molinari, Julia Weber und weitere anwesende Autor*innen) werden während des woerdz vor Ort Texte auf Wunsch verfassen. Das können Gedichte, Pamphlete, Haikus, Liebesbriefe, das kann alles sein.

Die am woerdz eingenommenen Spenden gehen an die Organisation «be aware and share!». Sie ist bereits länger in Chios (Griechenland) tätig und hat dort unter anderem eine Schule für Kinder aus den Flüchtlingslagern gegründet.

 

/// Vinylomat

Der Vinylomat ist eine Aufnahme-Kabine, die Vinyl-Singles in Echtzeit aufzeichnet und dem Teilnehmer eine echte Schallplatte, inklusive einem Plattenspieler aus Karton auswirft.

Wer eintritt, hat zwei Minuten Zeit um eine Audio-Postkarte, eine Liebesbotschaft, ein Lied oder vielleicht ein Geheimnis, direkt auf Schallplatte aufzuzeichnen.

 

/// Hari Stick

Simon Hari ist freischaffender Musiker, Texter und Theaterschaffender und ist total ungeplant in die Stickerei gerutscht (es gab einen finanziellen Engpass) – und hängen geblieben.

Seit 2016 steckt er Ideen, die zu klein für den Song aber zu gross für den Abfallkübel sind, in seine Textilwerke, zersägt alte Brocki-Bilderrahmen, schneidet Glas zu et voilà.

Während des woerdz Festivals wird Simon seine Stickereien in der Shedhalle fertigen und verkaufen 🤩

 

/// Kein Märchen!

Wegen des Schutzkonzeptes wird unser Märchentelefon in der Shedhalle des Südpols aufgestellt werden.

Vor dem Kleintheater erzählen euch Hazel Brugger, Nora Gomringer, Jürg Halter, Matto Kämpf, Guy Krneta pränatale bis postpubertäre Geschichten. Das nostalgische vom Aussterben bedrohte Märchentelefon macht’s möglich. Geh hin und hör rein! Als kleiner Vorgeschmack aufs woerdz Festival 2020.

Märchentelefon tagsüber vor dem Kleintheater von Montag, 12. Oktober bis Sonntag, 25. Oktober 2020.

© Pia Fassbind

menu
bg-01
woerdz-2018-bg-04
woerdz-2018-bg-05
HGB_2020_12
woerdz-2018-bg-10
HGB_2020_17
woerdz-2018-_DSC6186
woerdz-2018-bg-15
Laurie Anderson am woerdz Festival I'm Südpol Luzern
woerdz-2018-bg-16
hgb_2020_3
hgb_2020_1
woerdz-2018-lations126
woerdz-2018-bg-13
woerdz-2018-bg-12
hgb_2020_20
hgb_2020_19
hgb_2020_16_3
hgb_2020_2-1_3
2345_2