menu

artistGuy Krneta

Guy Krneta, geboren und aufgewachsen in Bern, lebt heute als freier Schriftsteller in Basel. Er schreibt Texte fürs Theater, tritt als Spoken Word Künstler auf und publiziert Bücher. Er hat das Schweizerische Literaturinstitut in Biel initiiert und ist Mitglied der Spoken Word Formation «Bern ist überall». Für sein Schaffen erhielt er etliche Preise, unter anderem den Welti-Preis für «das Drama» (2003), den Prix Suisseculture (2012) und den Schweizer Literaturpreis (2015). Neuste Publikationen sind: «Filet Schtück» (Verlag der gesunde Menschenversand Luzern, 2016) und «Poltern und Stottern» (Verlag der Autoren Frankfurt/M., 2016).

menu
bg-01
woerdz-2018-bg-04
woerdz-2018-bg-05
HGB_2020_12
woerdz-2018-bg-10
HGB_2020_17
woerdz-2018-_DSC6186
woerdz-2018-bg-15
Laurie Anderson am woerdz Festival I'm Südpol Luzern
woerdz-2018-bg-16
hgb_2020_3
hgb_2020_1
woerdz-2018-lations126
woerdz-2018-bg-13
woerdz-2018-bg-12
hgb_2020_20
hgb_2020_19
hgb_2020_16_3
hgb_2020_2-1_3
2345_2